Unsere Bio-Apfelsorten

Wir bieten ihnen in unserem Hofladen eine Vielzahl von Apfelsorten an. Alle Äpfel stammen von unserem Obstbaubetrieb und werden nach Naturland Richtlinien ökologisch angebaut.

Im laufe des Jahres verändert sich der Apfel trotz guter Lagerung in seinem Geschmack und seiner Beschaffenheit. Zu Beginn der Ernte weisen die Früchte noch recht hohe Säuregehalte auf. Mit der Lagerung wird der Geschmack süßer.

Sie können bei uns jede Apfelsorte probieren und werden von unseren geschulten Mitarbeitern gerne beraten.

Alkmene: Saftig, säuerlicher Apfel; Frühapel, daher nur kurze Zeit vorhanden (August-Anfang September)

Berlepsch: saftig, fein säuerliches Aroma (weinsäuerlich), fest bis mürbe

Boskoop: festes, erfrischendes, weissäuerliches Aroma, später etwas mürber; feiner Back- und Kompottapfel

Braeburn: fest, knackig, süß-säuerlich, erfrischendes Aroma

Cox Orange: aromatisch, fein säuerlich mit etwas Süße, fest, später etwas mürber

Delbar(estivale): Frühapfel (nur im August und Anfang September), sehr saftig und knackig, süß-säuerlich

Elstar: fein-säuerliches Aroma, sehr saftig und knackig; sehr beliebter Apfel, auch gut zum Backen geeignet

Fuji: fest, sehr süß und saftig

Gala: knackig, festfleischig und sehr süß; lange haltbar, niedriger Säuregehalt, daher magenfreundlich

Jonagold: mild süß-säuerlich, dabei fest und sehr saftig; gut lagerfähig, auch als Bratapfel geeignet

Natyra: knackig, fest und sehr saftig, süß-säuerlich im Geschmack; gut lagerfähig

Pinova: süß bis süß-säuerlich, sehr fest und knackig; sehr gut lagerfähig

Rubinette: fest, süß-säuerlich bis würzig, sehr aromatisch, Cox ähnlich

Santana: mild süß-säuerlich, feinzellig, mittelfest; gut für Allergiker geeignet --> gilt als Apfel, der sehr wenig allergische Reaktionen hervorruft

Topaz: fest, knackig und saftig, säuerlich im Geschmack; gut lagerfähig und zum Backen geeignet, sehr hoher Vitamin C-Gehalt

Wellant: süß-säuerlich im Geschmack, Rubinette ähnlich, sehr fest und knackig